Das mathematisch-naturwissenschaftlich profilierte Lyonel-Feininger-Gymnasium liegt im geschichtsträchtigen Landkreis Weimarer Land des Freistaates Thüringen. Es erfüllt in unmittelbarer Nähe zur Kulturstadt Weimar unter besonderer Bezugnahme zum Leben und Schaffen Lyonel Feiningers seinen Bildungs- und Erziehungsauftrag. In der Tradition des Weltbildes des Bauhauses werden die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums zur Offenheit, Praxisnähe, Kreativität, Experimentierfreudigkeit und Internationalität erzogen, um Veränderungen in der Gesellschaft analysieren zu können und sich auf diesen Wandel innovationsfreudig einzustellen.


Fachbereiche:

🏛 Latein ...

„Salve!

So begrüßte man sich im alten Rom vor etwa 2000 Jahren. Heute spricht man in Rom Italienisch, doch vor 2000 Jahren wurde in Rom und vielen Teilen Europas Latein gesprochen. Da Latein heute im Alltag nicht mehr gesprochen wird, wird es als „tote“ Sprache bezeichnet. Aber warum lernt man trotzdem heute noch Latein?

Viele Fremdwörter kann man besser verstehen, wenn man Latein gelernt hat, z.B. addieren (addere – hinzufügen).

Auch in einigen Berufen braucht man Latein.

Anders als in den modernen Sprachen spricht man Latein im Unterricht eher selten. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Im Mittelpunkt steht die Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche.

Außerdem werden wir uns auf eine Zeitreise von etwa 2000Jahren begeben und das Leben im antiken Rom erkunden: Wo wohnten die alten Römer? Was taten sie in ihrer Freizeit? Wer war Caesar? usw.

Dateien:
Warum Latein lernen
Wir alle sprechen ein bisschen Latein
Latein online spielen und lernen

🗼 Französich ...

Französisch: Französisch in Europa und der Welt

Französisch sprechen heute rund 200 Millionen Menschen in zahl-reichen Ländern der Welt. Vier davon sind unsere Nachbarländer. Neben Englisch ist Französisch heute die zweite Amtssprache in der EU und wichtig in vielen internationalen Organisationen. Frankreich ist kulturell, wirtschaftlich und politisch der wichtigste Partner für Deutschland.

Dateien:
Bonjour^.^
Quiz 5. Klasse
Französisch oder Latein?

👩‍🔬 Biologie / Chemie ...

Liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

herzlich Willkommen zum naturwissenschaftlichen Unterricht am Lyonel-Feininger-Gymnasium!

Wir sind zurzeit 7 Lehrerinnen und 3 Lehrer, die in den Fächern Mensch-Natur-Technik (MNT), Biologie und Chemie den naturwissenschaftlichen Unterricht erteilen. In den Klassenstufen 5 und 6 sammelt Ihr Erfahrungen im Fach MNT, wobei Ihr sicher viele Kenntnisse aus dem Heimat- und Sachkunde-Unterricht mitbringt. Ab Klassenstufe 7 geht dieses Fach über in den naturwissenschaftlichen Fächerkanon Biologie, Chemie und Physik.

Auch außerhalb des Unterrichts könnt Ihr Euch mit den interessanten Naturwissenschaften beschäftigen. Mit der Durchführung spannender Projekte wollen wir versuchen, Euer Interesse und Verständnis für die Naturwissenschaften zu fördern.

Dateien:
Vorstellung Bio/Ch/MNT
Experiment - Der Blue-Bottle-Versuch

💻 Medienkunde / Informatik ...

Aus guter Tradition unterrichten wir am LFG seit langem das Fach Medienkunde in den Klassenstufen 5 bis 10 in einem schulinternen Lehrplan als eigenständiges Fach. Da die Inhalte an bestimmte Unterrichtsfächer gegliedert sind, fließen die Bewertungen in die Fächer Mathematik, Deutsch oder Kunst ein. Viele Schülerinnen und Schüler entscheiden sich in der gymnasialen Oberstufe zur Weiterführung des Faches, indem sie den Informatikkurs wählen.

Dateien:
Fachschaft Medienkunde + Informatik stellt sich vor

🌍 Geografie ...

Wo liegt eigentlich die Insel Rügen? Wie heißt die Hauptstadt von Tansania?

Und welcher Fluss fließt nochmal durch München?

Topographie und die damit einhergehende räumliche Orientierung nimmt zweifelsfrei einen großen Stellenwert im Unterrichtsfach Geographie ein und ist ab Klassenstufe 5 ein wichtiger Bestandteil im Unterricht.

Mithilfe verschiedener Puzzles wird die Geografie der Erde als tolle Veranschaulichung der Welt den Schülerinnen und Schülern vermittelt. Diese Methode trägt nicht nur zur Allgemeinbildung bei, sondern fördert auch die Feinmotorik sowie die kognitive Sprach- und Problemlösungsfähigkeit

Dateien:
FS Geografie stellt sich vor
Plakat - ist die Erde gefährdet
Plakat - Vulkanismus
Thema geographische Zonen Klasse 5

☯️ Ethik ...

Der Ethikunterricht ist durch eine offene und breit gefächerte Betrachtung des Miteinanders, der Kulturen und Religionen sowie philosophischen Inhalten gekennzeichnet und bietet den Schülerinnen und Schülern in allen Schuljahren die Möglichkeit, eigene Werte zu entwickeln und diese in einem entsprechenden Rahmen mit anderen zu diskutieren. Neben Informationen zu Mythen aus aller Welt und einem Überblick über Inhalte der Weltreligionen besprechen wir ethische Begriffe wie Gewissen, Konflikte und erlernen in der 8. Klasse Grundlagen der Streitschlichtung.

„Das beste Mittel, sich kennen zu lernen,

ist der Versuch, andere zu verstehen.“

Andre Gide

Dateien:
Fachschaft Ethik stellt sich vor

🛐 evangelische Religion ...

Ist Religion ein Schulfach wie jedes andere auch?

Angesichts einer beschleunigten Individualisierung und Pluralisierung in unserer Gesellschaft unterstützt der Religionsunterricht, die Schüler*innen darin, christliche Lebensorientierung in dieser von religiöser Vielfalt, aber auch von weltanschaulicher Beliebigkeit gekennzeichneten Situation zu finden. Den gläubigen Schüler*innen hilft er, ihr Christsein reflektierend zu verantworten und zu vertiefen. Die suchenden oder dem Glauben bewusst fernstehenden jungen Menschen regt er an, sich mit christlichen Positionen auseinanderzusetzen und den eigenen Standpunkt zu überdenken. Bei denjenigen, die sich gleichgültig zeigen, weckt er Gespür für die Lebensbedeutsamkeit religiösen und philosophischen Fragens.

Dateien:
Fachschaft Religion stellt sich vor

🎨 Kunst ...

Der Fachbereich Kunst bereichert das kulturelle Leben an unserem Gymnasium durch Projekte und Aktionen, die im Laufe der Jahre zu Traditionen geworden sind. Wir sind stets darum bemüht, dem Namen unserer Schule gerecht zu werden. Ganz nach dem Motto Lyonel Feiningers:

„Kunst ist nicht Luxus, sondern Notwendigkeit!“

Unsere bekanntesten Aktivitäten sind die an beiden Standorten durchgeführten Kunst-AGs, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Auch der seit 2006 mit Schülerarbeiten gestalteter Kunstkalender ist über die Schulgrenzen hinaus bekannt und geschätzt. Seit 2015 und damit zum 7. Mal in Folge beteiligt sich das Gymnasium am Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz „denkmal-aktiv“ mit anspruchsvollen Projekten.

Dateien:
Fachschaft Kunst stellt sich vor

🤾 Sport ...

Sich sportlich betätigen ist eine Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit und fördert außerdem Lernerfolge. Deshalb werden an unserem Gymnasium 3 Wochenstunden Sport unterrichtet. Wir legen großen Wert auf eine breit gefächerte Sportartenvielfalt. Außerdem  unterstützen wir am Lyonel-Feininger-Gymnasium alle sportlich interessierten Schüler: innen, indem wir eine Sport-AG anbieten, an sehr vielen Wettkämpfen z.B. im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teilnehmen sowie einen Skikurs und ein Sommerlager durchführen. Dabei können wir stolz auf viele Erfolge unserer Schüler: innen sein.

Dateien:
Fachschaft Sport stellt sich vor